Dessau erleben


Auf unserer Stadtführung durch das schon 1213 erstmal urkundlich erwähnte Dessau, erleben Sie die bewegte Geschichte der Stadt. Dessau  gehörte zum Fürstentum Anhalt und später zum Herzogtum Anhalt. Die Stadt war Residenzstadt mit einem Schloss und vielen schönen Bürgerhäusern. Dessau wurde am 07.März 1945 zu 84% zerstört. Von der alten Bausubstanz ist leider nur noch wenig erhalten geblieben. Erfahren Sie an Hand von Originalbildern aus dem Stadtarchiv, welche Gebäude heute noch existieren, welche unwiederbringlich verloren gegangen sind und welche Geschichten sich heute dahinter verbergen. Auf unserer Tour erzähle ich Ihnen auch was die Oranier mit Dessau und der Umgebung zu tun haben.


Dauer: 1 - 1,5 Stunden

Treffpunkt: an der Marienkirche Dessau

Für Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte geeignet

Wird auch als Kostümführung angeboten ab 10 Personen

Ab 2 Personen.

Zurück